Studie zur Nutzung mobiler Nachrichten

Der PRReport schreibt folgendes zu einer Studie von BBC World News „Pro Jahr steigt unter den kaufkräftigsten Konsumenten die Zahl der Menschen, die Nachrichten lieber über ihr Telefon lesen um 15 Prozent – gegenüber einem Rückgang von 17 Prozent auf Desktop-Computern. Dies ist ein Ergebnis der nach eigenen Angaben ersten Studie über die Nutzung von Mobilgeräten durch kaufkräftige Konsumenten, durchgeführt von BBC World News.“ Anschließend werden die in der Tat spannenden Ergebnisse gut zusammengefasst. Wer sich also mit dem Hype-Thema Mobile-Kommunikation auseinandersetzen möchte, kann hier prreport.de mehr erfahren.

Über Anne Linke

Studium der Kommunikations- und Medienwissenschaft mit Schwerpunkt Kommunikationsmanagement/PR und Soziologie an der Universität Leipzig und der Universitat de Valencia, Spanien. Praktika und freie Mitarbeit in den Bereichen Public Relations, Controlling, Strategisches Management und Unternehmenskommunikation. Seit April 2010 Inhaberin des Promotionsstipendiums der Fink & Fuchs Public Relations AG. Promotion zum Kommunikationsmanagement in Zeiten von Social Media. Wissenschaftliche Interessengebiete: Online-PR, Social Media, Kommunikationsmanagement, Innovationskommunikation
Dieser Beitrag wurde unter Mobile Kommunikation, Social-Media-Nutzung, Studien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s