Euprera Jahrestagung 2011 – turbulent times for PR

Teilnehmer aus 22 Ländern präsentierten ihre Forschungsergebnisse auf der Jahrestagung der Euprera, diesmal zum Thema „PR in a time of turbulence“ und in Leeds. Ganz entsprechend des Themas lieferte der Kongress ein turbulentes Programm mit Themen von Nation-Branding bis Social Media. Am meisten überraschte mich allerdings, in wievielen Voträgen Social Media drin steckte, obwohl der Titel Anderes vermuten ließ. Wahrscheinlich ist die Assoziation „Turbulenzen = Social Media“ zu allmächtig. Auch in den Keynotes z.B. von ROBERT HASTINGS (Principles of strategic communications – the US Department of Defense Experience) und JOEP CORNELISSEN (Corporate Communication – Leadership and the future of PR) wurde mehrfach auf das Web 2.0 angespielt. Klarer O-Ton: Die PR-Branche nimmt die Herausforderungen an.

Auch die eindeutig unter dem Titel Social Media gelaufenen Präsentationen waren sehenswert. Nennenswert:

  • Gusko: The Image of German Corporations on Wikipedia: Theoretical groundwork, empirical analysis and courses of action
    mehr Informationen dazu hier: Zerfaß, A., & Gusko, J. (2011). Enzyklopädie der Images. Wikipedia und Unternehmenskommunikation: Eine Benchmark-Studie. PR Magazin, Vol. 42, No. 6, 60-65.
  • Murtarelli / Invernizzi /Romenti: Theoretical foundations of Web 2.0: State of the art and future research
  • Sievert / Nelke: Organisational change through (social) media – Results from a comparative study at three different points of web communication development within similar organisations

Auch meine Präsentation mit Lisa Dührung (Steering through turbulence – Developing a framework for managing social media communications) wurde sehr gut angenommen und führte zu einer hitzigen Debatte über die Kontrollierbarkeit von Social-Media-Kommunikation im allgemeinen.

Über Anne Linke

Studium der Kommunikations- und Medienwissenschaft mit Schwerpunkt Kommunikationsmanagement/PR und Soziologie an der Universität Leipzig und der Universitat de Valencia, Spanien. Praktika und freie Mitarbeit in den Bereichen Public Relations, Controlling, Strategisches Management und Unternehmenskommunikation. Seit April 2010 Inhaberin des Promotionsstipendiums der Fink & Fuchs Public Relations AG. Promotion zum Kommunikationsmanagement in Zeiten von Social Media. Wissenschaftliche Interessengebiete: Online-PR, Social Media, Kommunikationsmanagement, Innovationskommunikation
Dieser Beitrag wurde unter Event veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s